Dashfolio 2015
Planet+Ultra®

VORTEILE DER MITGLIEDSCHAFT IM NETPLUSULTRA®-GESTÜTZTEN MASTER-FRANCHISE-SYSTEM

Von Daniela BERNDT

Garantien der Franchise-Organisation
NetPlusUltra® bezeichnet einen Web-gestützten Master-Franchise-Dienst, der autonomiefähige Internet-Nutzer dazu ermächtigt, ihre digitale Existenzgründung in voller Transparenz als Mitglieder einer abgesicherten Netzwerkumgebung zu meistern, um aus ihren jeweiligen materiellen und immateriellen Produktionen einen Lebensunterhalt beziehen zu können. Dessen Kapitalisierungsverfahren beruht auf einer konzeptuellen Inkubationsformel, die dem Mitglied in der Form einer ganzheitlich der Zweckbestimmung des Web-Franchise-Systems gewidmeten Benutzeroberfläche zur (Lizenz-)Verfügung gestellt wird. Dementsprechend bildet die Mitgliedschaft für jeden Franchise-Nehmer eine echte Versicherung gegen (un)organisierte Internet-Kriminalität.
Ein gesundes und lösungsförderndes Gesellschaftsklima
Die erste Garantie liegt in einem sich aus den Zulassungsbedingungen ableitenden Legitimitätsbeweis, insofern als von jedem angehenden Mitglied genauso viel Selbstbereitschaft verlangt wird, als wenn es darum ginge, die Fahrerlaubnis neu zu erwerben, d.h. an der Absicherung der neuen Web-gestützten Wissenswege dadurch beizutragen, dass man zunächst sein eigenes Fahrverhalten an neue Rahmenbedingungen anpasst. Und zwar so, dass man sich im Hinblick auf Hilfe zur Selbsthilfe durch die Produktion einer wahrheitsgetreuen Selbstvorstellung im Sinne der Selbstangliederung an das Web-Franchise-System zuerst einmal zulässig macht. In diesem Zusammenhang bildet allein das erste der folgenden drei Konzeptmodule eine Vorbedingung zur Mitgliedschaft, aus notwendigen und ausreichenden Gründen, die Sie auf der entsprechenden Startseite (neu) entdecken werden.
Ein konzeptueller Rechtsrahmen zur Bewältigung der systemischen Hyper-Komplexität
Versuchen wir nun, uns bezüglich der Anwendererfahrung vorzustellen, wie sich das Netz und die ganze Welt erleben liessen, wenn wir anstelle der systemischen Konsequenz folgender Ableitung: Prinzip 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, Katalog 2 des internationalen Rechts, Katarakt 3 (geopolitischer Nebel), Katalepsis 4 (nationales Recht), Katalyse 5 (Dezentralisierung), Kataplasmus 6 (EULAs), Katabase 7 (Urheberrechtswidrigkeit), katatonische Erscheinungen 8 (sozioökonomische Legitimitätskrise)… das Folgende geniessen könnten: Etappe 1 des Erwerbs eines konzeptuell verriegelten NetPlusUltra®-gestützten Franchise-Computers, Etappe 2 der Aufschlüsselung des Letzteren durch Konfigurierung der integrierten Einheitlichen Konzept-Erklärung (EKE) unter permanenter Verbesserung und Echtzeitaktualisierung, und Etappe 3 des Eintritts in den mehrwertorientierten Produktionsprozess… Willkommen auf Planet+Ultra®! Momentan stehen wir hier:
Kognitive Ökonomie als Wirtschaftsmodell
Die Mitgliedschaft im Web-Franchise-System wird das neuroplastische Potential des Franchise-Nehmers im Sinne der konzeptuellen Produktion von Mehrwert nachhaltig fördern, wobei der Prozess genauso positiv unumkehrbar ist, wie das Fahren lernen: Übung macht den selbstbewussten Meister, der sich im Hinblick auf Selbststabilisierung auf seinen Gleichgewichtspunkt konzentriert, um den Letzteren unter permanenter Optimierung zu halten. Demnach wird von Franchise-Nehmern erwartet, dass sie als intelligente mikro-ökonomische Agenten ihre individuellen EVM-Dashboards so optimieren, dass sich das zugrundeliegende makro-ökonomische Wirtschaftsmodell - durch permanente Revision der Bewertung aller Dinge - von selbst zu einer Konzeptmatrize der innerhalb des Systems geltenden Lebensstandards aggregiert.
Eine zukunftsträchtige bzw. modulare Matrix-Organisation
Franchise-Nehmer sind selbständige bzw. selbstbezahlte Web-Projekt- bzw. -Programmleiter, die von zu Hause aus telearbeiten, was aus deren Wohnsitz noch längst kein Geschäftslokal macht: das Letztere ist nämlich virtuell, und besteht aus einem Online-Geschäft, mit entsprechenden bzw. zweckbestimmten privaten (nativen) "Intranet+"- und (betriebssystemübergreifenden) "Extranet+"-Erweiterungen. Insofern als Web-Projekt- bzw. -Programmleitung weiters mit der Optimierung einer Ressourcen-Matrix gleichzusetzen ist, wobei die NetPlusUltra®-signierte Formel eigentlich nichts anderes als einen konzeptuellen Prozess zur Quadratur eines bestimmten Problemlösungskreises bezeichnet, wird Wissen innerhalb des Systems permanent erworben, und zwar durch ständige Anwendung dieser Konzeptformel auf den Verantwortungsbereich des Franchise-Nehmers. Was dazu beitragen soll, die Wirtschaft von allen Dysfunktionen zu sanieren, von denen sie ständig korrumpiert wird (Sekretariat, Ausbildung, Beratung, usw.), insofern als diese klassischen Schnittstellendysfunktionen auf Planet+Ultra® als Verantwortungen des Web-Projekt- bzw. -Programmleiters behandelt werden, die von dem Letzteren durch zweckbestimmte Konzeptualisierung mittels dessen EVM-Dashboard (bzw. unter der Motorhaube) integriert werden müssen.
Von der Feststellung einer kulturellen Vielfalt zur konzeptuellen Entfaltung der Letzteren
Die konzeptuelle Selbsteingliederung in das Web-Franchise-System erfolgt mittels der obligatorischen und fakultativen Felder der EKE, insofern als jeder Formulareintrag des Anwenders direkt in das entsprechende Unterverzeichnis eingeht, was NetPlusUltra® zu dem Master-Verzeichnis werden lässt, das alle anderen enthält: tatsächlich kann sich eine Wissensspektroskopie des Systems nur aufbauend auf einem solchen Verfahren der Erhebung von Mitgliederdaten aus einzelnen "Alphaerklärungen" konsolidieren. Dementsprechend wird ein bikulturelles Profil wie meins in den NetPlusUltra®-gesicherten Verzeichnissen der Mitglieder mit folgenden Merkmalen erscheinen: 1.0) französische Staatsangehörigkeit, 2.0) geboren in Deutschland, 3.0) Wohnsitz in Frankreich, 4.0) deutsche Muttersprache, sowie 4.1) Französisch und 4.2) Englisch als Fremdsprachen, usw. Entscheidend für die Implementierung meines Web-Dienstes, der schon betriebsbereit ist, bleibt also, dass der angehende Franchise-Nehmer sich von einem Land aus registrieren kann, in dem eine offizielle und native NetPlusUltra®-Konfiguration (für Mac-, Windows- und/oder Android-Anwender) möglich ist, da weitere Entscheidungen ohnehin nur in Einklang mit geltendem nationalen Recht mittels von "erweiterten Externet+Ultra®-gestützten Suchmaschinenergebnissen" getroffen werden können. Demzufolge müssen alle anderen Fälle, sofern die Letzteren eine bestimmte Konzeptregel bestätigen, als Ausnahmen behandelt werden, um anschliessend durch den entsprechenden Konzeptbeweis als integrierbar betrachtet werden zu können.
Ein sich permanent selbst-regenerierendes System
Stellen wir uns nun die Weltbilanz eines NetPlusUltra®-gestützten Master-Franchise-Systems vor, das mithilfe eines durch die EKE programmierten bzw. zweckbestimmten Wissenskapitalisierungssystems verwaltet werden würde, wobei die permanente Konsolidierung des eigenen Verantwortungsperimeters ein von jedem einzelnen franchisierten Bürger zu leistender Beitrag wäre. Um uns als Autoren unserer jeweiligen Lebensprojekte - im Sinne des innerhalb des Systems geltenden Prinzips der moralischen und wirtschaftlichen Gemeinnützigkeit - jederzeit bis zum nächstbesten Ziel begleiten zu können, würde ein solches System konkreter von uns verlangen, dass wir unsere individuellen EVM-Dashboards durch Echtzeitverbuchung unserer administrativen, persönlichen, sozialen und beruflichen Aktivitäten auf die Aktiv- und Passivseite der zugrundeliegenden Jahresbilanz optimieren, wobei die Letztere durch diesen Vorgang automatisch unseren Einzelbeitrag an den kollektiven Bemühungen berechnen würde: und zwar so, dass wir die erfassten Daten korrigieren und validieren könnten, in Einklang mit dem, was wir als Systemmitglieder vorab als konzeptuell akzeptabel mitentschieden, und in das Wissenskapitalisierungssystem hineinprogrammiert hätten. Wir würden uns eines über die EKE unter permanenter Verbesserung stehenden Risikovorbeugungssystems erfreuen, das jegliche Form von Verschwendung konzeptuell ausschliessen würde, und in dem jeder einzelne Mensch für sich allein, ohne irgend jemandem damit zu schaden, eine von ihm selbst konfigurierte Lebensqualität geniessen würde. Kurz gefasst: Wir würden in einer wesentlich grosszügigeren Demokratie leben.
Eine Spektroskopie der Ressourcen der Menschheit
Als Inkubations- und Terraforming-Ansatz ist der NetPlusUltra®-gestützte Prozess so formuliert, dass er sich natur- bzw. selbstkonzeptgemäss von jeglicher Form der Zweckentfremdung schützt: durch diese einfache und schon längst verifizierte Tatsache repräsentiert diese Konzeptlösung ein genauso unbestreitbares natürliches Monopol wie das der Frau in Bezug auf Schwangerschaft. Obwohl das "System 2.0", so wie es gegenwärtig selbst-sabotiert ist, es "fetalerweise" nicht erlaubt, meine "Lösung 8.0" zu genau solchen Problemen zu patentieren, ist das "®" von "NetPlusUltra®" als Bestätigung bzw. Warnung dafür zu verstehen, dass alle notwendigen und ausreichenden Massnahmen im Hinblick auf Patentanmeldung von mir (als verantwortungsbewusste Web-Autorin und -Programmleiterin) bereits getroffen wurden, um die üblichen sektiererischen Widersacher davon abzuhalten, zwecklos auf kollektiven wirtschaftlichen Selbstmord zurückzugreifen, in der Hoffnung, durch solche Ausweichmanöver dem Urheberrechtsprinzip des (Neu-) Erwerbs der Fahrerlaubnis bzw. Netzwerklizenz entkommen zu können.
So, das wär’s! Meine Intrastellar-Odyssee spult sich langsam dem Ende zu... und ich würde mich freuen, Sie auf Planet+Ultra® begrüssen zu dürfen, dessen Name eine lebensfähige Umgebung bezeichnet!
Zum Thema Hilfe zur Selbsthilfe
Als selbstverlegende Master-Franchise-Geberin und Anbieterin dieses privat-unabhängigen Web-Inkubationsdienstes, liegt es in meinem zweifachen moralischen und finanziellen Interesse dafür zu sorgen, dass mein virtuelles Netzwerkgeschäft im Hinblick auf urheberrechtmässige Selbsteingliederung selbsterklärend bleibt, und zwar aus dem einfachen Grund, weil Sie als angehendes Mitglied ein gemeinsames Interesse mit mir teilen, gleichzeitig autonom in Ihrer Vorbereitung und Befürworter der zugrundeliegenden konzeptuellen bzw. Master-gestützten Vorgehensweise zu bleiben, auf der die ganze Garantie dafür beruht. Als fester Bestandteil meines mit allen Rechten vorbehaltenen Web-Dienstes, verhält es sich mit meinem Metafolio zur konzeptuellen Umsetzung des darin vorgestellten Urheberrechtsgrundsatzes demnach wie mit einem Kredit, den ich Ihnen, als angehenden Franchise-Nehmer, bis zur Entrichtung des jährlichen Mitgliedsbeitrags anlässlich der Registrierung durch das entsprechende Vertragsformular gewähren würde. In Anbetracht der weiteren Tatsache, dass diese Konzeptpräsentation im Hinblick auf "One-to-One"- (Sie an einen anderen Internet-Nutzer), "One-to-Many"- (Sie an Familien-, Freundes-, und Kollegenkreis), und "One-to-All"-Kommunikation (Daniela BERNDT durch Web-Publikation an "wen es angeht") optimiert ist, lässt sich diese Webseite - konzeptuell gesehen - durch die "Share-Funktion (mittels von verschlüsselten E-Mail oder Instant-Messaging-Diensten)" des Web-Browsers am respektvollsten promovieren. In unser aller Interesse, und im Sinne des angestrebten Gemeinwohls, bitte ich Sie also ausdrücklich darauf zu achten, dass Sie diese Seite nicht durch die üblichen, vertraglich alles amalgamierenden sozialen Netzwerkplattformen weiterleiten, sofern die Letzteren standardmässig aufgrund freien Zugriffs folgende Klausel enthalten (was aus jedem Unterzeichner eine Milchkuh bzw. ein Versuchskaninchen für Online-Vermarkter zu drohen macht):

Sie behalten die Rechte an allen Inhalten, die Sie über die Dienste übermitteln, veröffentlichen oder anzeigen. Durch Übermittlung, Veröffentlichung oder Anzeigen von Inhalten über die Dienste gewähren Sie uns eine weltweite, nicht exklusive, unentgeltliche Lizenz (mit dem Recht zur Unterlizenzierung), diese Inhalte in sämtlichen Medien und über sämtliche Verbreitungswege, die gegenwärtig bekannt sind oder in Zukunft bekannt sein werden, zu verwenden, zu vervielfältigen, zu reproduzieren, zu verarbeiten, anzupassen, abzuändern, zu veröffentlichen, zu übertragen, anzuzeigen und zu verbreiten. Quelle: Twitter’s ANB; siehe auch Facebook, Flickr, Google, Instagram, Pinterest, usw.

All das macht aus NetPlusUltra®

… die Formel (die Lösung), die sich nicht diskutieren lässt … in den sozialen Netzwerken (das Problem)!

Protected by Copyscape